about
repertoire
galerie
links
termine
referenzen
kontakt
Mit sechs Jahren betrat Gil Tonic zum ersten Mal die große Bühne. Sicherlich noch nicht verführerisch und sinnlich, aber zuckersüß. Seitdem verzauberte sie das Publikum auf unzähligen Theater-, Fernseh- und Showbühnen.

Im In- und Ausland erarbeitete sich Gil verschiedenste tänzerische Stilrichtungen und erhielt Schauspiel- und Gesangsunterricht. Ihre erste Rolle spielte und tanzte sie am Staatstheater Nürnberg im Musical
Anything Goes. Es folgten Engagements in Opern und Operetten wie Die lustige Witwe, Die Csárdásfürstin u.a, mit Gastspielen auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Sie überzeugte nicht nur als Darstellerin in Musicalproduktionen wie Moulin Rouge oder Swing & Crime, sondern auch als Choreografin des Entertainment Ensembles Tonics, der Blues Brothers Show sowie unterschiedlichster Tanz-, Solo- und Bandprojekte.
Ihre neuesten Projekte sind die Vintage Harmony Vocal Group
The Tonic Sisters und die Dinnershow "Glamour, Gags & Gaumenfreuden" mit den Künstlerkollegen von "drunter & drüber".

Inspiriert vom Gesang der Andrew Sisters, dem Sex
ypeal einer Marilyn Monroe, dem Glamour einer Dita van Teese und dem Style der Pin-up-Art erweiterte Gil schließlich ihr Repertoire und erlernte die Kunst der Burlesque in Sweet Chilis School of Burlesque. Seitdem performed sie Solo, im Duett mit Sweet Chili und als Ensemblemitglied der Late Night Burlesque in stilsicheren Outfits mal kunstvoll mal komisch, aber vor allem tänzerisch anspruchsvolle Burlesque. 2011 gewann Gil Tonic in Lindau den "1st internationale Burlesque Award in Germany" und glänzte auf namhaften Events und Burlesque Festivals in Deutschland, der Schweiz, England und den USA.
impressum
about